Contact Information

Theodore Lowe, Ap #867-859
Sit Rd, Azusa New York

We Are Available 24/ 7. Call Now.

Während sich die Welt weiterhin mit der Verbreitung von COVID-19 auseinandersetzt, werden immer mehr Menschen mit nicht wesentlichen Jobs aufgefordert, drinnen zu bleiben. Und wenn Sie wochenlang zu Hause sind, können Sie ganz einfach ganze Tage im Schlafanzug verbringen. Aber wenn Sie sich nicht krank fühlen, sagen Experten, dass es sich lohnt, sich anzuziehen.

“Die Art und Weise, wie wir uns kleiden, korreliert mit unserem emotionalen Zustand”, sagt Elizabeth Beecroft, eine in New York ansässige LMSW. “Wenn wir im selben Outfit, das wir in den letzten Tagen getragen haben, etwas knusprig aussehen, hat dies Auswirkungen darauf, wie wir uns im Allgemeinen oder über uns selbst fühlen.” Wir befinden uns derzeit in einer Zeit, in der wir uns möglicherweise isoliert, weniger verbunden und allein fühlen. “Es könnte sehr einfach werden, nicht die Motivation zu haben, unseren Schlafanzug ausziehen zu wollen, oder einfach nur, weil wir uns im Komfort unseres Wohnzimmers befinden und nicht das Gefühl haben, dass es notwendig ist.”

„Tag für Tag im Schlafanzug stecken zu bleiben, bestimmt deine Stimmung. Es hält Sie buchstäblich fest “, bietet Jennifer Musselman an, eine Psychotherapeutin, die zwischen Los Angeles und San Francisco lebt. Sie sagt, dass ein Nicht-Anziehen auch dazu führen kann, dass Sie schlecht essen, mehr trinken und die Positivität und das Engagement für das Leben auf ganzer Linie verringern.

Wenn wir uns morgens Zeit nehmen, um zu duschen und saubere Kleidung anzuziehen (ja, bequeme Kleidung ist inbegriffen), fühlen wir uns eher zusammengesetzt, selbstbewusster und bereit, den Tag anzutreten. Und dies kann uns helfen, uns im Leben besser zu zeigen und fokussierter zu sein, selbst vom bequemen Sofa aus.

Sogar das Anziehen hängt direkt mit Ihrer geistigen Gesundheit zusammen. „Morgens anzuziehen kann den ganzen Tag über eine Rolle in Ihrer Stimmung spielen und zu weiterer Produktivität, Optimismus, Motivation und einer insgesamt verbesserten Stimmung führen“, glaubt Beecroft. Der Psychotherapeut betrachtet das Anziehen von Kleidung als einen wichtigen Teil der geistigen Hygiene, insbesondere während unserer gegenwärtigen Pandemie.

Share:

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *